Aktuell Das Atelier Unsere Kurse Unsere Projekte Blau erleben Archiv Sitemap Kontakt Impressum Datenschutz Partner Förderer Spenden!
Menü
 

Experimentelle Klang-Performance

Das BlueScreen-Ensemble des Blauschimmel Ateliers bei der Langen Nacht der Musik 2018

 

Das BlueScreen-Ensemble des Blauschimmel Ateliers unter der Leitung von Jochen Fried präsentiert zusammen mit Thomas Bisitz von der Oldenburger Hörtech gGmbH die experimentelle Klang-Performance „Motion, Sound, Electronics“ bei der Langen Nacht der Musik in Oldenburg.

 

Geräusche, Töne und Klänge, die mit bewegungsgesteuerten elektronischen Klangkörpern erzeugt werden, stehen in diesem Jahr im Mittelpunkt der BlueScreen Performance auf der Langen Nacht der Musik in der Peterstraße.

 

Das Projekt „Motion, Sound, Electronics“ ist eine Kooperation zwischen zwei klangpol-Partnern, dem inklusiven BlueScreen-Ensemble des Blauschimmel Ateliers und der Hörtech gGmbH, einem Oldenburger Institut für Hörforschung. Eigens für das Projekt hat Thomas Bisitz mehrere neuartige elektronische Instrumente entwickelt. Die kleinen Geräte reagieren auf Bewegung und setzen diese in kreativ-verrückte Klänge einer Bühnenperformance um. Begleitet wird das Musikprogramm durch Live-Visuals von dem Maler und Medien-Künstler Jörg Scheel. Ein Sounderlebnis der besonderen Art.

 

Zusammenfassung Motion Sound Electronics
Was: Experimentelle Klang-Performance
Wann: 16.06.2018, 19 Uhr
Wo: Lange Nacht der Musik auf der Peterstraße in Oldenburg
Wer: BlueScreen-Ensemble in Kooperation mit Hörtech gGmbH




 











 
Sitemap Kontakt Impressum Datenschutz Partner Förderer Spenden!